HomeVerwalten
 Webserver
Suche


Inhalt
Netzausbau
Links

Freifunk Leipzig - Firmware

Es gibt viele Varianten und Firmwares zum Aufbau von Freifunk-Netzwerken.
Wir verwenden LEDE bzw Openwrt als Basis und darauf aufbauend meist folgende:

Meshkit

Von uns bevorzugte Firmware, fuer Freifunk-Einsteiger bzw Billig-Router (unter 50 Euro) nur bedingt geeignet. Im Webinterface kann man sich die Firmware detailgenau passend zusammenstellen. Achtung, dazu ist mind. eine eigene Freifunk-IPv4-Adresse notwendig. (siehe Wiki!)

Tipps

  • fuer Router mit mehr als 32 MB RAM folgende zusaetzliche Pakete installieren: tcpdump-mini screen horst luci-app-statistics collectd-mod-exec collectd-mod-interface collectd-mod-load collectd-mod-ping collectd-mod-olsrd collectd-mod-conntrack olsrd-mod-txtinfo luci-theme-freifunk-generic
  • fuer Router mit nur 4 MB RAM nur folgende Pakete auswaehlen: -community-profiles -nas -ppp -ppp-mod-pppoe -wpad-mini batctl freifunk-common ip6tables-mod-nat kmod-batman-adv olsrd-mod-jsoninfo uhttpd luci2-freifunk-status-olsr

Gluon

Fuer Einsteiger, mit Billig-Router (unter 30 Euro) geeignet. Es ist keine Reservierung von IP-Adressen notwendig, VPN ist schon mitinstalliert.
Firmware auf den WLAN-Router flashen, Kontaktdaten im Webinterface angeben und mit Freifunk starten.

Anleitungen:

Firmwares:

etwas aelter:

Libremesh

Speziell fuer Neugierige geeignet. Es ist gar keine Reservierung von IP-Adressen notwendig. Firmware auf den WLAN-Router flashen (kein wizard notwendig) und mit dem Meshnetzwerk starten!

Spezielles

Besondere Geraete

ganz alte Firmware

funktioniert nach wie vor für Linksys WRT54 Geräte bitte passt beim "ersten Firmware-Flash" besonders auf, d.h. nehmt in erstgenannten Verzeichnis die Euerm Gerät entsprechende Datei. Während des Firmware-Updates sollte auch auf keinen Fall der Strom ausfallen, dann wird es nämlich kompliziert.

mehr Infos zur allgemeinen Vorgehensweise gibt bei den Firmware-Infos im Wiki

Auf jeden Fall brauchst Du ein paar ruhige Minuten, bitte halte auch Deine Node-Nummer / IPv4 Adresse parat (bzw. besorge sie Dir vorher im Wiki, schreibe Dich in das passendste Projekt ein). Dies ist unbedingt notwendig, damit jedes Gerät auch wirklich eine eindeutige IPv4-Adresse samt Einstellungen erhält. D.h. Du musst Deine Nummer auch reservieren, damit nicht der nächste sich die gleiche nimmt :-)

Viel Spaß wünschen
die Freifunk-Firmware-Bastler

Stand: 18.05.2006
Seitenanfang